An diesem Wochenende kommt es für die Eisbären zum Doppelvergleich mit den Memmingen Indians, dem Spitzenreiter der Oberliga Süd. Am heutigen Freitag treffen beide Teams um 20.00 Uhr in der Domstadt aufeinander, bevor es am Sonntag um 18.00 Uhr zum Rückspiel am Memminger Hühnerberg kommt.

TEAMNEWS

Coach Max Kaltenhauser muss auch an diesem Wochenende wieder einige Spieler ersetzen. Michail Sokolov steht weiterhin verletzt nicht zur Verfügung und auch Verteidiger Alexander Diel ist nicht einsatzbereit. Fabian Herrmann weilt mit der DEB-Auswahl in der Slowakei und der Einsatz von Petr Heider ist aufgrund Krankheit noch unsicher. Zudem ist Förderlizenzspieler Luca Trinkberger neu auf der Ausfallliste und wird nicht mitwirken können.

Allerdings feiert Lars Schiller sein Comeback und auch Lukas Mühlbauer steht wieder im Eisbären-Aufgebot. Das Torhütergespann bilden wieder Peter Holmgren und Patrick Berger.

RÜCKBLICK

Das Team von Max Kaltenhauser bestätigte letzte Woche wiederholt ihre starke Form und fuhr trotz erneuter Ausfälle das dritte 6-Punkte-Wochenende hintereinander ein. In einer intensiven und von Kampf geprägter Begegnung gegen den EC Peiting setzten sich die Rot-Weißen knapp aber verdient mit 2:1 durch. Zu Gast im Allgäu beim EV Füssen, ließen kaltschnäuzige Eisbären beim 6:1 Erfolg ebenfalls keine Zweifel über den Sieger aufkommen.

TEAMCHECK MEMMINGEN

Die Memmingen Indians spielen bisher eine überragende Saison und führen die Tabelle mit 84 Punkten souverän an. Zahlreiche langwierige verletzungsbedingte Ausfälle über den bisherigen Saisonverlauf hinweg, steckten die Allgäuer enorm gut weg und beweisen Woche für Woche großen Kampfgeist. Eine große Stärke der Indians ist, besonders nach Rückständen nicht aufzustecken, sich zurück zu kämpfen und Spiele zu drehen. Seit dem letzten Aufeinandertreffen beider Teams gab es drei Neuzugänge im Team von Sergej Waßmiller – mit Tim Richter, Steven Deeg und Jannik Herm wurden richtige Hochkaräter nachverpflichtet, welche sich bereits nach kurzer Zeit bestens ins Team einfügen konnten. Eine gute Mischung aus erfahrenen Akteuren und jungen Talenten in allen Mannschaftsteilen scheint in dieser Spielzeit das Erfolgsrezept der Maustädter zu sein. Brad Snetsinger, der Star im Team der Indians, ist mit 75 Punkten nicht nur teamintern bester Punktesammler, sondern zugleich auch Topscorer der Oberliga Süd – Fabian Voit folgt dem Kanadier mit 39 Zählern. Dennoch musste sich der ECDC in den beiden bisherigen Partien gegen die Eisbären geschlagen geben - mit 3:6 und 3:4 nach Verlängerung gingen beide Spiel an die Oberpfälzer. Es deutet daher alles auf einen spannenden Doppelvergleich zwischen zwei formstarken Mannschaften hin.

FANARTIKEL DES SPIELTAGS

Zum Heimspiel gegen die Memmingen Indians gibt es die Cap‘s im NHL-Style für 20,00 Euro statt 25,00 Euro im Fanshop unter Block B9 zu erwerben.

AKTION 50/50-LOS

An allen drei Eingängen könnt ihr auch diesmal Lose zum Stück von zwei Euro erwerben. Ein Euro geht davon in den Tages-Jackpot, welcher in der zweiten Drittelpause verlost wird – der zweite Euro geht direkt an den Förderverein des Eishockeysports in Regensburg e.V.

Beide Spiele am Wochenende gegen Memmingen werden auf www.sprade.tv zum Preis von je 5,50 € übertragen. Zudem können beide Spiele im Liveticker unter www.eisbaeren-liveticker.de mitverfolgt werden. Des Weiteren könnt ihr das Spiel in Memmingen auch kostenlos auf Eisradio.de verfolgen.

Aktuelle Spiele

Verpasse keine NEWS!

Verpasse keine News der Eisbären Regensburg

zu Telegram

(erhältlich für iOS und Android)

Dauerkarte 2019|2020

>> ONLINE KAUFEN <<

>> Bestellformular als PDF <<

>> Bestellformular als PDF (am PC ausfüllbar) <<

Dauerkarten-Counter 2019|2020:

Team Bananenflanke Regensburg


Wir sind stolz und freuen uns, ab der kommenden Saison Sponsor von Team Orange bei Team Bananenflanke sein zu dürfen!

Spitzensport Regensburg

Links oben

Links mitte

Links unten

Rechts oben

Rechts mitte

Rechts unten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.